Making things work

1

Wofür steht Innoface?

Nahtlos und systemübergreifend kommunizieren

Wir entwickeln seit 2001 Schnittstellen zwischen PTC Windchill (ehemals Pro/INTRALINK) und ERP-Systemen. Sie sorgen für einen direkten und zuverlässigen Datenfluss zwischen Konstruktion und Logistik.

2

Was bietet Innoface an?

Schnittstellen und Know-how zur Kopplung von PTC Windchill mit ERP-Systemen

Wir koppeln PTC Windchill mit unterschiedlichen ERP-Systemen, insbesondere mit SAP, MS Dynamics NAV und Sage X3. Unsere Experten erstellen mit Ihnen ein passendes Integrationskonzept, implementieren die Schnittstellen und begleiten Sie bei der Produktivsetzung sowie beim Betrieb.

3

Wozu PTC-Windchill-ERP-Schnittstelle?

Gute Gründe für eine Schnittstelle

Vermeiden Sie Fehler durch redundante Eingabe von Daten, sorgen Sie für synchrone Daten zwischen Ihrem PTC Windchill- und ERP-System und gestalten Sie Prozesse systemübergreifend. Beschleunigen Sie dadurch die Abläufe in Entwicklung und Produktion.

4

Warum Schnittstellen von Innoface?

Direkt. Bidirektional. Konfigurierbar.

Unsere ERP-Schnittstellen für PTC Windchill kommunizieren direkt. Daten können bidirektional übertragen werden. Durch Konfiguration kann die Software kosteneffizient an die kundenspezifischen Anforderungen angepasst werden.

5

Wer verwendet unsere Schnittstellen?

Referenzen, die für sich sprechen

Mit einer Schnittstelle von Innoface sind Sie in guter Gesellschaft. Wir haben einige Referenzberichte für Sie zusammengestellt.

Stories

Schiffbruch Falsche Bestellung