PDMLink - SAP Schnittstelle an drei Standorten bei Andreas STIHL im produktiven Einsatz.

Die ANDREAS STIHL AG & Co. KG ist weltweit führender Anbieter von Motorsägen, Kettensägen, Motorsensen, Heckenscheren, Trennschleifer, Blasgeräte, Reiniger, Hochdruckreiniger, Schutzbekleidung und Zubehör zur Forsttechnik.

Das Tochterunternehmen Viking GmbH produziert und vertreibt Rasenmäher, Robotermäher, Rasentraktoren, Vertikutierer, Garten-Häcksler und Motorhacken.

Alle Standorte hatten zuvor eine eigene Pro/INTRALINK-Datenbank. In Waiblingen und Kufstein wurde schon unter Pro/INTRALINK die SAP-Schnittstelle von Innoface eingesetzt. Mit Windchill PDMLink konnten jetzt alle Entwicklungsstandorte an ein zentrales PDM-System angeschlossen werden.
Stihl und Viking haben jeweils ein eigenes SAP-System. Das gemeinsam genutzte Windchill PDMLink wurde über die SAP-Schnittstelle von Innoface mit den beiden SAP-Systemen gekoppelt. Weiterhin ist die Release- und Plotengine und das Import- Export-Tool von Innoface im Einsatz.