Seit Juli 2011 setzt ebm-papst Landshut GmbH im Bereich Entwicklung Creo Parametric und Windchill PDMLink ein. Windchill PDMLink wurde über die SAP-Schnittstelle von Innoface mit dem SAP-System gekoppelt.

ebm-papst Landshut GmbH ist spezialisiert auf die Herstellung geräuscharmer und energieeffizienter Ventilatoren und Elektromotoren. Die Produkte von ebm-papst Landshut werden in Haushaltsgeräten wie Kühl- und Gefrierschränken, Trocknern und Küchenherden eingesetzt.

Im Herbst 2010 stand ebm-papst Landshut vor der Aufgabe, ein neues CAD-System zusammen mit einem neuen passenden PDM-System einzuführen. Das CAD-System Creo Parametrics und das dazu maßgeschneiderte PDM-System Windchill PDMLink der Firma PTC war in der engeren Auswahl. Da ebm-papst Landshut SAP als ERP-System einsetzte war eine leistungsfähige SAP-Schnittstelle zur Kopplung des PDM-Systems mit SAP eine wichtige Kernanforderung. Mit der Windchill PDMLink - SAP Schnittstelle von Innoface konnte eine überzeugende Schnittstellenlösung präsentiert werden, sodass sich ebm-papst Landshut entschied die PTC -Lösung einzuführen. 

Zitat aus dem Bericht in der Zeitschrift PLM IT REPORT Nr. 2, 2013:

Eine möglichst nahtlose ERP-Integration des Produktdaten-managements war ein wesentliches Kriterium bei der Auswahl der neuen CAD/PDM-Lösung und der Grund, warum PTC die Firma Innoface als Partner für die Schnittstelle mit ins Boot holte. 

Lesen Sie den von Michael Wendenburg recherchierten und verfassten vollständigen Bericht über das Projekt, erschienen in der Ausgabe 2 / 2013 des PLM IT REPORT unter der Überschrift "Gut verbunden".